News

News Archiv
News Archiv
22.04.2015 08:47 Alter: 2 yrs

Best of Biotech: Sieg für CAST Team CYPRUMED®!


07.05.2015 – Die vier besten Life Science Businesspläne wurden beim internationalen Wettbewerb “Best of Biotech” prämiert. Platz 1 gewinnt Florian Föger mit CYPRUMED®, ein vom CAST gefördertes Projekt.

©Bildnachweis: Peter Rauchecker (v.l.n.r.: Daniel Föger, Wolfram Schmidt (Roche Austria), Florian Föger)

CYPRUMED® gewinnt Platz 1 beim BOB

Bei der siebten Auflage des internationalen Businessplan-Wettbewerbs „Best of Biotech“ zeichnete das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) gestern die vier besten Konzepte im Bereich Life Sciences aus. Florian Föger gewinnt mit dem Projekt CYPRUMED Platz 1 und somit 15.000 Euro Preisgeld. Platz 2 und 10.000 Euro Preisgeld gingen an TAmiRNA, Syconium erhielt Platz 3 mit 5.000 Euro Preisgeld und der Sonderpreis für Medizintechnik ging an CSDLabs (Preisgeld 10.000 Euro).

CYPRUMED® ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, welches eine Plattform-Technologie zur oralen Verabreichung von therapeutischen Peptiden entwickelt und vermarktet. Diese modernen Arzneistoffe repräsentieren einen der am schnellsten wachsenden pharmazeutischen Bereiche, können aber noch nicht oral, in Form einer Tablette oder Kapsel eingenommen werden, sondern müssen injiziert werden. Die überwiegende Mehrzahl der Patienten würde jedoch eine orale Dosierungsform bevorzugen.

Life Science am Standort Österreich

Wissenschaftler und Studierende aus sechs Ländern waren dem internationalen Aufruf, ihre Geschäftsidee in Form eines Businessplans zu präsentieren, gefolgt. Insgesamt 30 eingereichte Projekte mit wirtschaftlichem Potenzial stellten sich dem Votum der Fachjury.

Die im Auftrag des BMWFW von der Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) durchgeführte Start-up Initiative setzt sich zum Ziel, die wirtschaftliche Nutzung von Forschungsergebnissen anzukurbeln, um so mit zukunftsweisenden Ideen den Wirtschaftsstandort Österreich zu stärken.

„Marktfähige Innovationen in der Life Science-Forschung unterstützen nicht nur Wachstum und Beschäftigung, sondern nützen aufgrund des dadurch möglichen medizinischen Fortschritts auch der gesamten Gesellschaft“, sagt Wissenschafts-, Forschungs- und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, der den Siegern der siebten Auflage herzlich gratuliert „Best of Biotech unterstützt den Weg von der guten Idee zum wettbewerbsfähigen Unternehmen. Durch den Wettbewerb erhalten junge Unternehmen die Chance, ihre Businesspläne mit Experten an der Seite zu erarbeiten. Zusätzlich erleichtert der internationale Contest den Kontakt zu potenziellen Investoren und Partnern.“

Im Rahmen des Wettbewerbs erhielten die teilnehmenden Forscher intensives Feedback zu ihren Businessplänen. Experten aus den Bereichen Industrie, Finanzierung und Wissenschaft beurteilten die eingereichten Ideen und erarbeiteten gemeinsam mit den Teilnehmern ein tragfähiges Geschäftskonzept – den Grundstein für jedes neue Unternehmen. Begleitende Betreuung und individuelles Coaching erhielten die Teilnehmer in zahlreichen One-on-one-Meetings. Ein Netzwerk aus Experten aus dem In- und Ausland halfen den angehenden Unternehmern, realistische Marktchancen für ihr Geschäftsmodell zu erarbeiten und unterstützten sie mit Branchenkontakten.

Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb und zu den Siegerprojekten finden Sie unter:

www.bestofbiotech.at