News

News Archiv
News Archiv
24.03.2016 13:03 Alter: 1 year

CAST-gefördertes Pharma-Startup CYPRUMED® erhält kräftige Finanzspritze


29.01.2016 - Mit einer „Finanzspritze“ in Höhe von 1 Million Euro aus öffentlichen und privaten Töpfen, kann das CAST-geförderte Pharma-Startup CYPRUMED® sein Vorhaben, Injektionen in Zukunft durch Tabletten zu ersetzen, auf die nächste Stufe heben.

Bild: © CYPRUMED® // Das Team: Prof. Dr. Uwe Jacob, Dr. Florian Föger, Dr. Jürg Meier

Tablette statt Spritze

Weltweit erhalten Millionen von Patienten Peptidwirkstoffe in Form von Injektionen, um Krankheiten wie Diabetes, Osteoporose oder diverse Krebserkrankungen zu therapieren. Das Pharma Startup CYPRUMED® will das vom Tiroler Obsteig aus nun ändern. „Die Technologie soll in Zukunft chronisch Kranken tägliche und schmerzhafte Injektionen ersparen, die häufig auch mit unangenehmen Nebenwirkungen verbunden sind“, erklärt Florian Föger, Gründer von CYPRUMED®. Mit frischem Kapital und starken Kooperationen, unter anderem mit der Thiomatrix GmbH, einem Spin-off der Universität Innsbruck, will Florian Föger seine Technologie erfolgreich von Tirol aus auf den Markt bringen.

Frisches Wachstumskapital kam Ende letzten Jahres in Form einer  Seed-Förderung der aws (Austria Wirtschaftsservice) sowie von zwei privaten Investoren aus Tirol und München. „Mit dieser Finanzierung können wir nun  die präklinische und klinische Entwicklung vorantreiben. Ziel ist es, nach erfolgreichem Abschluss, das Produkt in Kooperation mit großen Pharmaunternehmen weiter zu entwickeln“, beschreibt Florian Föger die Zukunftspläne.

Auch wenn CYPRUMED® nicht die einzigen sind, die auf diesem Gebiet forschen, haben sie laut Florian Föger dennoch einen entscheidenden Vorsprung: „Ein großer Vorteil unser Technologie ist, dass die Einzelkomponenten schon für die pharmazeutische Zulassung bewilligt sind. Das erspart langwierige und kostenintensive Zulassungsstudien. Darüber hinaus ist die Technologie selbst sehr kosteneffektiv.“

Florian Föger ist promovierter Pharmazeut und forscht schon seit Jahren in diesem Bereich. Anfang 2015 hat er mit Unterstützung des CAST seine Technologie patentiert und die Firma CYPRUMED® gegründet. „Das CAST ist immer einer meiner ersten Ansprechpartner, wenn es um Kooperationen und Finanzierungsmöglichkeiten geht.“