News

News Archiv
News Archiv
22.07.2013 09:36 Alter: 4 yrs

CAST [patent] summer days 2013: 24. und 25. September


22.07.2013 - Bereits zum achten Mal veranstaltet das CAST heuer die [patent] summer days. Am 24. und 25. September 2013 dreht sich alles um das Thema [Service] Design Thinking. Die Referenten Florian Becke und Marc Stickdorn zeigen in ihrem kostenlosen Praxisworkshop auf, wie KMUs mit frühem Prototypisieren zum Erfolg kommen und vermitteln anwendungsorientierte und interdisziplinäre Lösungsansätze für komplexe Fragestellungen.

Folder

Die Arbeitsmethoden des Service Design Thinking stehen im Mittelpunkt der CAST [patent] summer days 2013. Die Methode nutzt multidisziplinäre Teams, ist explizit nutzungsorientiert und geeignet, komplexe Fragestellungen bzw. Innovationsvorhaben zu bearbeiten.

WAS: [Service] Design Thinking. Mit frühem Prototypisieren zum Erfolg!
WANN: Dienstag, Mittwoch | 24. und 25. September 2013
WO: CAST im Life Science Center, Mitterweg 24 in 6020 Innsbruck
REFERENTEN: Dr. Florian Becke & Dipl.-Kfm. Marc Stickdorn
ANMELDUNG: bis 16. September 2013 an office@cast-tyrol.com.

Innerhalb des Workshops lernen und erleben Sie anhand einer konkreten Fragestellung den Prozess und die wichtigsten Werkzeuge des Service Design Thinking. Das aktive Arbeiten steht dabei im Vordergrung und nicht die Theorie.

Wir freuen uns über Ihre verbindliche Anmeldung unter Angabe Ihrer Kontaktdaten (Name, Unternehmen, Telefon & E-Mail) per Mail an office@cast-tyrol.com oder T. 0512 282 283-0.

Die TeilnehmerInnenanzahl ist auf 16 Personen begrenzt. First come, first serve - schnelles Anmelden lohnt sich! Aufgrund der begrenzten Anmeldezahl können wir nur einen Platz pro Unternehmen zur Verfügung stellen.

Für Ihre Rückfragen steht Ihnen Dr. Florian Becke vom CAST gerne zur Verfügung unter becke@cast-tyrol.com oder T. 0512 282 283-21.

Bis bald bei den CAST [patent] summer days 2013!

LINKS:
CAST [patent] summer days
Folder

Die CAST [patent] summer days sind eine kostenlose Veranstaltung für Tirols innovative Unternehmen. Sie richten sich an GründerInnen, Innovationsverantwortliche, ProjektleiterInnen und EntwicklerInnen aus Tirols KMUs sowie aus den Mitgliedsunternehmen der Tiroler Clustervereinigungen.