News

News Archiv
News Archiv
09.09.2013 11:18 Alter: 4 yrs

Teaching Innovation in Tirol: Seminar für Lehrende am 14./15. Oktober im CAST


09.09.2013 - Der Wettbewerb Jugend Innovativ wird jedes Schuljahr durch innovations- und kreativitätsfördernde Maßnahmen für Schule und Unterricht begleitet. Das Fortbildungs-Seminar „Teaching Innovation“ zählt davon zu den wichtigsten und erfolgreichsten.

In den letzten Jahren hat Projektarbeit an Österreichs Schulen einen hohen Grad an Professionalität erreicht. Oftmals bleiben jedoch beim „perfekten“ Projektmanagement die „verrückten Ideen“ auf der Strecke. Daher wurde das Seminar „Teching Innovation“ für Projektlehrer/innen entwickelt.

„Teaching Innovation“ hat zum Ziel kreative und innovative Ideen junger Menschen zu mobilisieren und bietet zahlreiche Impulse, wie die Phase der Ideenfindung mit „einfachen“ Methoden und Techniken an Leichtigkeit gewinnen kann sowie wertvolle Tipps im Umgang mit jugendlichen Projektteams als Coach/in.

Darüberhinaus gewinnen die Teilnehmer/innen zahlreiche Einblicke in die Abläufe und Ergebnisse des Wettbewerbs Jugend Innovativ. In einer „Best Practice-Einheit“ von und mit erfolgreichen Jugend Innovativ-Teilnehmer/innen und deren Projekt-Betreuer/innen werden die wichtigsten Aspekte der Projektbetreuung beleuchtet und erarbeitet.

Damit sind Projektlehrer/innen für eine Teilnahme am Wettbewerb mit ihren Schüler/innen bestens vorbereitet!

Teaching Innovation zählt zu Lehrer/innen-Fortbildung und die Teilnahme ist kostenlos. Die Reisekosten sind von den Teilnehmer/innen selbst zu tragen.

Hinweis:
Das Seminar ist sehr gefragt, daher ist eine baldige Interessensbekundung von Vorteil. Wenn Sie darüber informiert werden möchten, senden Sie bitte Ihre Daten zur Aufnahme in die Evidenz-Liste an: j.zach@awsg.at

Termin:

14.-15. Oktober 2013
Life Science Center, Mitterweg 24, 6020 Innsbruck

Teaching Innovation Informationskarte
Anmeldungen mittels Formular
Programm